WIR ÜBER UNS
Wetzlar, den 1. Juli 2008

Nichts ist beständiger als der Wandel
„Alles unter einem Dach“

Die Firma N. Bättenhausen Wärmetechnik GmbH wurde 1990 von Herrn Norbert Bättenhausen in Wetzlar gegründet.

Der Geschäftsführer, Herr Norbert Bättenhausen, hat sich nach seinem Studium der Mess- und Regeltechnik durch seine über 20-jährige Tätigkeit in der Firma „Edelstahlwerke Buderus AG“ umfassende Kenntnisse der industriellen Wärmetechnik, des Industrieofenbaus und der Verfahrenstechnik erworben.

Während dieser Zeit wurden unter seiner Leitung Öfen und wärmetechnische Anlagen, unter Einsatz neuer Technik, modernisiert und umgebaut bzw. komplett neue Anlagen geplant und realisiert.

Mit diesem umfassenden Wissen und der Erfahrung im Bau und Betrieb von wärmetechnischen Anlagen startete
die Firma N. Bättenhausen Wärmetechnik GmbH 1990 in die Selbstständigkeit.

Die Firma Eugen Janitza GmbH wurde 1961 vom dem damaligen Besitzer und Geschäftsführer, Herrn Eugen Janitza, gegründet.
Seinerzeit war man spezialisiert auf dem Gebiet des klassischen Steuerungsbaus für die Maschinenindustrie und der Blechschlosserei.

Im Jahre 1996 wurde die Firma Eugen Janitza GmbH von der N. Bättenhausen Wärmetechnik GmbH, von Herrn Lauer und Herrn Listner übernommen und in einen modernen Fertigungsbetrieb, spezialisiert auf elektrische Steuerungen und Schaltanlagen sowie Stahlbau für Ofenanlagen, neu ausgerichtet.

2008 erfolgte dann die Fusion der beiden Firmen:

zu einem Unternehmen verschmelzen.

Hier unser Logo:

N. Bättenhausen
Industrielle Wärme- u. Elektrotechnik GmbH
Ludwigstr. 54-56
D- 35584 Wetzlar-Naunheim





Durch den Zusammenschluss „Alles unter einem Dach“ soll der Synergieeffekt genutzt werden. Dem Kunden steht nun ein tatkräftiges und zukunftsorientiertes Unternehmen mit über 35 Mitarbeitern zur Verfügung. Das beidseits vorhandene Know-how wird konzentriert und optimiert sowie in einer kundenorientierten Fertigung umgesetzt.

Sie erhalten nun aus einer Hand:

Neubau
Umbau
Modernisierung
Wartung
       


Industrieller Ofenbau, elektrische Steuerungen und Schaltanlagen für alle Industriezweige, Stahlbau für Ofenanlagen, thermische Nachverbrennungen, Mittelspannungsanlagen und Photovoltaikanlagen

Die bewährten Strukturen bleiben selbstverständlich erhalten. So stehen Ihnen für Ihre Fragen, Anregungen und Bestellungen dieselben Ansprechpartner wie bisher unter den bekannten Adressen zur Verfügung. Lediglich die Telefon- und Faxnummern
einzelner Mitarbeiter haben sich geändert.

Einige Punkte aus unserer vielseitigen Fertigung.

Unser Lieferprogramm umfasst direkt oder indirekt beheizte Industrieöfen und thermische Anlagen wie:

Kammeröfen
Kammerstecköfen
Schachtöfen
Drehherdöfen
Warmhaltehauben
Rollenherdöfen
Thermische Abgasreinigungsanlagen (TNV)
Herdwagenglühöfen
Herdwagenschmiedeöfen
Heizhauben
Drehtelleröfen
Vergüteanlagen
Schutzgas Rollenherdöfen

Des weiteren sind wir Dienstleister für:

Durchführung messtechnischer Untersuchungen an vorhandenen Anlagen

Energieträgerumstellungen an vorhandenen Anlagen (z. B. von Strom auf Gas)

Entwicklung und Optimierung von TNV Anlagen

Modernisierung und Entwicklung von Mess-, Steuer- und Regelanlagen zur wärmetechnischen Prozessführung
    mit Visualisierungs- und Leitsystemen

Durchführung wärmetechnischer Berechnungen

Durchführung von Wartungsarbeiten nach von uns erstellten oder vorgegebenen Wartungsplänen

Umbau und Modernisierung bestehender Ofenanlagen und Beheizungseinrichtungen mit dem Ziel
   der Leistungssteigerung bei hoher Energieeinsparung und geringster Schadstoffemission

Lieferung von Flox® Brennern mit höchstem Wirkungsgrad und niedrigen NOx - Werten

Lieferung von Brennern und Strahlrohren in Keramik (SIC)


Ihr Partner in Sachen Photovoltaik

Steuerungen für verfahrenstechnische Anlagen und Maschinen aller Industriezweige

Mittelspannungsanlagen bis 36 KV PTSK und TSK geprüfte Niederspannungsverteilungen bis 5000 A

Trafo-Stationen aus Stahlblech und Beton sowie Blindleistungskompensationsanlagen

Engineering, Projektmanagement SPS-Programmierung (Siemens S7 und weitere)
   Leitsysteme (Siemens PCS7 / ABB Freelance 2000)

MSR-Technik Visualisierung mit den verschiedensten Systemen (WinCC / ABB DigiVis / InVisu / Lauer- PC / ZenOn und weitere)

So können Sie die Planung und Realisierung Ihrer neuen Fertigungslinie, Ihrer neuen elektrotechnischen Anlage oder Ihrer neuen Trafostation übertragen, sowie unsere Kompetenz für alle Teilprozesse wie Consulting, Installation und Inbetriebnahme in Anspruch nehmen.